CHOR

Neugründung in Saarbrücken:
Start zum 10. April 2024

Meine Stimme und ICH: CHOR

Meine Stimme und Ich: CHOR in Saarbrücken

Nachdem ich für einige Monate den Kirchenchor “Johannisfeuer” leiten durfte, habe ich gemerkt, wieviel Freude ich an der Chorarbeit habe.

Daher habe ich mich entschlossen, einen eigenen Chor in Saarbrücken zu gründen :-).

Da ich ursprünglich keine Chorleiterin bin, sondern Sängerin, Gesangslehrerin, Yogalehrerin und Coach möchte ich meinem eigenen Chor auch ein ganz besonderes – zu mir passendes – ganzheitliches Profil geben. 

Und das sieht folgendermaßen aus:

Lust, in einem ganz besonderen Chor in Saarbrücken zu singen?

n dem es nicht darum geht, oft mit Zeitdruck, Stress und Perfektionismus auf einen Auftritt hin zu proben?

Im „Meine Stimme und ich: CHOR“ geht es vor allem um LERNEN und WOHLFÜHLEN.

Lernen:

Gesangstechnik mit Körperarbeit
Sicherheit im mehrstimmigen Gesang
Musikalische Interpretation

Wohlfühlen:

Singen im geschützten Rahmen
gemeinsames Singen voller Freude und Leichtigkeit
Stimme und Persönlichkeit entdecken und entfalten

In ausführlichem Einsingen mit Körperarbeit gebe ich viele Tipps zu Stimmbildung und Gesangstechnik. Es ist mir ein Anliegen, dass Sänger lernen, ihre Stimme frei fließen zu lassen und ohne Halsschmerzen aus einer Probe herausgehen (was leider nicht selbstverständlich ist).
Gleichzeitig lässt sich ein Chorklang viel schöner formen, wenn alle Sänger ähnliche Vorstellungen davon haben, wie man eine Stimme “setzen” kann, den Klang rund formen und den Körper beim Singen sinnvoll einsetzt. Von daher ist mir diese gemeinsame Stimmschulung ein sehr wichtiger Aspekt.

Ich möchte Sänger darin unterstützen, sich nicht nur an die Nachbarn im Chor “anzuhängen”, sondern zu lernen, eine Stimme im mehrstimmigen Satz selbst sicherer singen zu können. Dazu verwende ich einerseits “Spiele” (wie z.B. Herumgehen oder “Durcheinander stehen”). Andererseits dürfen Sänger – freiwillig – auch mal in kleineren Gruppen singen oder sogar eine Stimme im mehrstimmigen Ensemble einzeln. Dabei sind Fehler ausdrücklich erwünscht: Es geht ja ums Lernen :-).

Ich lege viel Wert auf eine detaillierte musikalische Interpretation der Werke. Zunächst gebe ich gerne Leidenschaft und Schwung den Vortritt, so dass die Stimmen frei fließen und die Menschen ohne Angst üben, “aus sich heraus zu kommen”.
Aber im nächsten Schritt ist es mir wichtig, dass die Sänger ein Gefühl für die Musik entwickeln. Wie singt man eine schöne Phrase? Was möchten wir ausdrücken? Wie fühlt sich das im Körper an? Wie kann einen sanften schwebenden Piano-Klang erzeugen und im nächsten Moment ein schwungvolles Crescendo zu einem frei schwingenden “erfüllenden” Forte?

Ich bin der Meinung, dass Menschen viel besser und effektiver lernen können, wenn sie sich wohlfühlen und das möchte ich gerne in meinem Chor bieten.

Singen im geschützten Rahmen bedeutet für mich einen Rahmen zu schaffen, in dem Sänger sich vertrauensvoll ausprobieren dürfen. Ohne Angst vor Fehlern, sondern mit der Möglichkeit, in Offenheit und Neugier über sich herauszuwachsen.

Gemeinsam mit anderen zu singen, ist für viele Menschen ein wunderschönes Erlebnis. Für mich ist es immer wieder bemerkenswert, wenn einzelne Stimmen und unterschiedliche Personen zusammenkommen und nach kurzer Zeit in einem gemeinsamen Klang als Einheit zusammengewachsen sind.
Diese Erfahrungen spüren wir gemeinsam voller Freude und Leichtigkeit – denn so soll sich Singen anführen.

Getragen von der Gruppe im geschützten Rahmen bieten sich viele Möglichkeiten, Stimme und Persönlichkeit zu entdecken und zu entfalten. Ich möchte auch in einem Chor die individuelle Entwicklung der Sänger unterstützen. Ich freue mich über Fragen zu Gesangstechnik oder musikalischer Interpretation, deren Beantwortung oft eine Bereicherung für die ganze Gruppe ist. Es ist schön zu sehen, wie Sänger mit der Zeit mutiger und sicherer werden, ihre Stimme besser einsetzen können und sich durch das “Wachsen” jedes Einzelnen Chorklang und Präsenz des Chores steigern und entwickeln.

Repertoire

Wir singen eine bunte Mischung von Pop bis Klassik, geistlich und weltlich.

Ort: Saarbrücken

Während alle anderen Veranstaltungen von Meine Stimme und ICH in Mandelbachtal-Habkirchen stattfindet, ist der CHOR in Saarbrücken zu Hause.

Wir proben im Raum für Musik, Mainzer Str. 52, 66121 Saarbrücken.

Für wen ist der Chor geeignet?

Alle Altersgruppen und Erfahrungsstufen sind herzlich willkommen.

Für mich ist es ein großes Geschenk, wenn sich verschiedene Generationen und Altersgruppen versammeln, um gemeinsam an einem Projekt teilzunehmen. Die Vielseitigkeit der Teilnehmer prägt für mich einen Chor und von daher freue ich mich über Sänger jeden Alters – auch sehr gerne Senioren.

Möchten Sie gerne im Meine Stimme und ICH: CHOR mitsingen?

Im unten folgenden Buchungsformular können Sie sich direkt anmelden.

Falls Sie noch Fragen haben, dann kontaktieren Sie mich gerne persönlich:

Sie möchten mich und den Chor erst kennenlernen?

Sie können gerne ganz unverbindlich zum Schnuppern vorbeikommen und die anderen Sänger und mich zuerst kennenlernen.

Dazu möchte ich Sie bitten, mich zu kontaktieren, und sich “zum Schnuppern” anzumelden, damit ich einen Überblick behalte, mit vielen Teilnehmern zum Chorstart Anfang April zu rechnen ist.

Nach oben scrollen